Aktiv im und auf dem Wasser

Das man sich an den Ostseestränden nicht nur sonnen kann weiß jeder, und wer das kühle Nass liebt für den ist das Meer genau richtig. Neben Tretboot fahren oder Segeln eignet sich die Ostsee auch besonders zum Angeln.

 

Schwimmen

© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a>Natürlich kann man in der Ostsee auch Schwimmen gehen und besonders im Sommer zieht das kühle Nass tausende Menschen an.

Egal ob zur Abkühlung an heißen Sommertagen oder einfach nur so, Schwimmen ist gesund und macht viel Spaß. Also nichts wie rein in die kühle Ostsee. Die Wassertemperatur der Ostsee liegt im Sommer meist zwischen 17 °C und 20 °C also die ideale Erfrischung besonders nach einem ausgiebigen Sonnenbad.




Tauchen

© J.Oberguggenberg, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>Auch in der Ostsee findet sich viel Interessantes unter Wasser z.B. alte Schiffwracks, oder die Unterwasser Tier- und Pflanzenwelt.

Sie wollten schon immer einmal die Unterwasserwelt der Ostsee kennenlernen?

Kein Problem an vielen Ostseestränden werden Tauchkurse oder so genannte Tauchausflüge angeboten.





Angeln

© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a>Viele Menschen fahren auch zum Angeln an die Ostsee oder auf die Ostsee hinaus.  Man z.B.  mit einem Fischkutter auf die Ostsee fahren und den Anglern beim Angeln zu gucken oder es selbst mal versuchen, wenn man einen Angelschein besitzt.  In vielen Ostseebädern bekommt man direkt fangfrischen Ostsee-Fisch, wie Hering oder Scholle, zu kaufen. Ansonsten kann man sich auch beim Angeln sehr gut entspannen und warten bis ein Fisch anbeißt den man dann zum Essen mit nach Hause nehmen kann. Je nach Jahreszeit beißen die einen oder anderen Fischarten besser.




Tretboot

© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a>Wem's am Ostseestrand auf Dauer zu langweilig wird, auf der Ostsee kann man auch prima Tretboot fahren. An den meisten Ostseestränden gibt es Tretbootverleih-Stände. Es gibt sogar Tretboote mit Rutsche, was besonders den Kleinen gefällt, so können sie sich mal richtig austoben.

Also wer mal dem Strandgetummel eine Zeitlang entrinnen will und sich ein bißchen auf der Ostsee entpannen möchte, der sollte sich mal ein Tretboot ausleihen. Wie weit man auf die Ostsee hinausfahren darf bestimmt meist der Verleiher.



Segeln

© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a>Segeln auf der Ostsee? Was spricht dagegen? Nichts, denn die Ostsee eignet sich hervorragend zum Segeln. Es gibt viele Segelschulen in Strandnähe wo man Schnupperkurse belegen oder auch seinen Segelschein machen kann.

Also wer das Abenteuer liebt für den ist Segeln auf der Ostsee genau das Richtige.  Es finden an vielen Stränden sogar Turniere im Segeln statt, und wer weiss vielleicht klappt es ja mit dem 1. Platz. Die Ostsee ist auch für erfahrene Segler ein Erlebnis.



^ Zum Seitenanfang

Unterkünfte suchen & buchen

Region:
Ort:
Anreise: Monat:
Personen: Dauer:
Unterkunft: