Insel Rügen© R.Hübner, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>


Die Insel Rügen liegt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und ist die größte deutsche Insel. Rügen ist knapp 1000 km² groß und hat einen ca. 60 km langen feinsandigen Strand. Idyllische Fischerdörfer, Steilküsten, die Bäderarchitektur in den Seebädern Rügens, die Kreidefelsen und Wälder sowie vieles mehr laden Sie zum Verweilen und Entspannen ein.




Geschichtliches: Schon 6000 v.Chr. besiedelten Germanen die Insel Rügen, im Jahr 1316 erhielt die älteste Stadt von Rügen, nämlich Garz, Stadtrecht und Bergen bekommt im Jahr 1613 das Stadtrecht. 1895 fuhr der "Rasende Roland" das erste Mal auf der Insel Rügen. 1936 wurde der Rügendamm gebaut, nach dem 2. Weltkrieg besetzten sowjetische Truppen die Insel Rügen. Die ersten Störtebeker Festspiele fanden im jahr 1959 statt und der Fährhafen Neu Mukran ging 1986 in Betrieb. Nach der deutschen Wiedervereinigung hat sich auf Rügen einiges getan, die Seebäder erhielten ihren alten Glanz zurück, die Störtebeker Festspiele finden Seit 1993 wieder statt. 2005 wurde die Ostseeautobahn eingeweiht und 2007 wurde die neue Rügenbrücke eröffnet.


Sehenswürdigkeiten

Leuchttürme Kap Arkona

© B.Winter, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>Wer die Insel Rügen besucht sollte sich die beiden Leuchttürme von Kap Arkona anschauen. Im Jahr 1826/27 wurde der  Leuchtturm an der deutschen Ostseeküste nach Entwurf von Karl Friedrich Schinkel erbaut (der kleinere der beiden Leuchttürme).

Er ist ca. 21 Meter hoch und hat eine Feuerhöhe von ca. 63 Meter. 1901/02 erbaute man direkt neben dem kleinen Leuchtturm einen neuen, dieser Turm ist rund und ca. 35 Meter hoch und hat eine Feuerhöhe von 75 Meter.


Kreidefelsen und Königsstuhl

© J.Nießen, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>Die Kreidefelsen von Rügen sind eines der Wahrzeichen der Insel. Schon vom Wasser leuchtet die weiße Kreide der Felsen umgeben vom grünen Wald und bietet dem Besucher einen atemberaubenden Anblick. Ein Kreidefelsen ist der Königsstuhl, er ist mit einer Höhe von 118 Metern der höchste Kreidefelsen Rügens. Durch Wind und Wetter verändern die Felsen jedes Jahr ihr Aussehen, so wurden die Wissower Klinken Anfang 2005 durch einen Abrutsch der Kreide stark in Mitleidenschaft gezogen und verloren typisches Aussehen.


Rügenbrücke

© M.Boy, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a> Die Rügenbrücke, welche Rügen mit dem Festland verbindet ist eine noch sehr neue Brücke.

Erbaut wurde die neue Rügenbrücke in den Jahren 2004 - 2007, schliesslich wurde die Rügenbrücke im Oktober 2007 für den Verkehr freigegeben.

Die Rügenbrücke ist knapp 128 Meter hoch und hat eine Gesamtlänge von knapp 4 km. Die Brücke hat eine Durchfahrtshöhe von ca. 42 Meter.

Kleinbahn Rasender Roland


© M.Granel, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>Wer die Insel Rügel besucht wird sicherlich der bekannten Kleinbahn "Rasender Roland" begegnen, welche seit über 100 Jahren auf der Insel Rügen fährt.

Im Jahr 1895 fuhr die Kleinbahn Rasender Roland das erste Mal die Strecke Putbus - Binz.

Die Kleinbahn befährt eine Strecke von 26 km, die älteste noch fahrende Dampflock des Rasenden Rolands stammt aus dem Jahr 1914.

Interessante Ziele

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL 

Am Königsstuhl gibt es ein Besucherzentrum, auf einer Fläche von 2000 m² wird eine Ausstellung über den Nationalpark Jasmund anhand vieler Exponate gezeigt. Einige Exponate darf man sogar Anfassen bzw. Ausprobieren, es gibt ein Multivisions-Kino wo wunderschöne Naturaufnahmen auf den Besucher warten. Für die Kleinen gibt es ein Naturspielplatz mit Abenteuer-Parcours, außerdem hat das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL ein Bistrowelches für das leibliche Wohl der Gäste sorgt.


Schloss Ralswiek

Das romantische Schloss von Rügen, Schloss Ralswiek, wirkt wie ein verträumtes Märchenschloss. Im Jahr 1894 wurde es erbaut im Stil der französischen Loire-Schlösser.Die Inneneinrichtung ist noch weitgehend erhaltenen und sehr sehenswert, Teile der Inneneinrichtung des Schlosses Ralswiek wurden vom Maler und Architekten Henry van de Velde entworfen. Der Schlosspark zählt zu den schönsten Gartenanlagen von der Insel Rügen.


Sommer- und Winterrodelbahn

Die Sommer- und Winterrodelbahn auf der Insel Rügen befindetsich in Bergen. Eröffnet wurde die Rodelbahn im Jahr 2005, die Rodelstrecke ist 700 Meter lang und hat einen Höhenunterschied von 27 Metern, die Rodelbahn hat u.a. sieben steile Kurven und mehrere Jumps. Eine automatische Geschwindigkeitsmessanlage sagt Ihnen mit welcher Geschwindigkeit Sie unterwegs sind, alle Schlitten sind Zweisitzer. Ein kleiner Imbiss sorgt fürs leibliche Wohl.

Störtebeker Festspiele

Die neue Saison der Störtebeker Festspiele läuft vom 23. Juni bis zum 8. September 2012, jeweils Montag bis Samstag um 20 Uhr und heißt "Störtebekers Tod". 2012 finden die Störtebeker Festspiele zum 20.Mal auf der Naturbühne Ralswiek statt. Tauchen Sie ein in die Abenteuer des Seeräubers Klaus Störtebeker, in dem Theaterstück wirken über 150 Menschen mit und jeden Abend gibt es ein tolles Feuerwerk.

Jasmund Therme

Die Badelandschaft der Jasmund Therme ist über 1.000 m² groß und garantiert der ganzen Familie Badespaß. So gibt es ein Erlebnisbecken mit Strudel, Strömungskanal, eine 85 m lange Wasserrutsche, eine Schwimmschleuse zum Außenbecken und Whirlpool. Neben einer schönen Liegeterrasse mit Strandkörben gibt es auch eine Saunalandschaft mit den verschiedensten Saunen, Dampfbad, aber auch Minigolf, Tennis u.a. Sportarten können betrieben werden. Ausserdem gibt es ein Kinderbecken für die Kleinen. Das Bistro "Snack & Co." sorgt für die leibliche Verpflegung.


Ferienwohnung oder Ferienhaus auf Rügen buchen»»



^ Zum Seitenanfang

Unterkünfte suchen & buchen

Region:
Ort:
Anreise: Monat:
Personen: Dauer:
Unterkunft: