© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a>Tierpark Gettorf


Zwischen Kiel und Eckernförde liegt an der B76 der Tierpark Gettorf. Seit 40 Jahren finden hier ca.850 exotische Tiere in 150 Arten ein Zuhause inmitten gepflegter Blumenanlagen.

Besonders interessant ist es natürlich immer bei den zahlreichen Affenfamilien. Fast 20 Affenarten sind in Gettorf zuhause.





Bei unseren nächsten Verwandten kann sich jeder selber ein Bild davon machen, in wie weit sich unser Benehmen von dem unserer haarigen Vettern unterscheidet - oder eben auch nicht. Besonders, wenn Kleinkinder oder Halbstarke zu beobachten sind, kann man verwundert feststellen wie ähnlich wir uns doch eigentlich immer noch sind.

© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a>Aber nicht nur Affen, auch Tapire, Zebras, Kängurus und Nasenbären, Nandus, Papageien, Flamingos und Hornvögel sind hier ganz nah zu erleben. Ziegen, Schafe und Alpakas sorgen sich schon um eine wachsende Schar von Jungtieren.

Auch bei den Kängurus sind schon die ersten Babys zu sehen, die neugierig aus dem Beutel schauen und auch die südamerikanischen Blasskopfsakis und Rotbauchtamarine freuen sich über gesunde Jungtiere.


Tiere im Gettorfer Zoo

© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a>Es gibt eine Gemeinschaftsanlage der Mähnenspringer und Berberaffen. Die Affen leben zusammen mit den nordafrikanischen Wildziegen. Außerdem gibt es ein Gehege mit südamerikanischen Gürteltieren, seit 2008 sind diese urtümlichen Säugetiere in Gettorf zuhause. Bei den Gettorfer Kattas und Kängurus dürfen die Besucher sogar mit in das Gehege und die Pfleger bei der Fütterung unterstützen. Ein wirklich unvergessliches Erlebnis! Aber auch zahlreiche andere begehbare Gehege ermöglichen den direkten Kontakt zwischen Mensch und Tier ganz ohne Gitter oder Barrieren. Grünflügelaras und Nymphensittiche fressen den Besuchern glatt aus der Hand.

Allgemeines

© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a>Das Tierpark-Restaurant kümmert sich um den kleinen und großen Hunger, Picknickplätze laden zum Verweilen im Grünen ein. Für Kinder wird es auch nie langweilig, dafür sorgen die zahlreichen Spielgelegenheiten, das große Hüpfkissen und natürlich die frechen Ziegen im Streichelzoo. Für Schulklassen oder andere interessierte Gruppen werden Führungen oder Unterrichtsgänge zu verschiedenen Themen angeboten. Neuerdings kann man sogar seinen Kindergeburtstag im Tierpark Gettorf feiern. Und über das Jahr verteilt werden zahlreiche Aktionstage zu unterschiedlichen Themen angeboten.

Öffnungszeiten: April - Oktober von 09:00 Uhr - 18:00 Uhr, November - März von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr, das ganze Jahr täglich geöffnet, auch an Feiertagen

Adresse/Anfahrt
Tierpark Gettorf
Süderstr. 33
24214 Gettorf

Weiterführende Links
Weitere Infos unter: www.tierpark-gettorf.de

Text mit freundlicher Genehmigung vom Tierpark Gettorf, alle Angaben ohne Gewähr/Änderungen vorbehalten.

^ Zum Seitenanfang

Unterkünfte suchen & buchen

Region:
Ort:
Anreise: Monat:
Personen: Dauer:
Unterkunft:
powered by atraveo