Ostseebad Prerow© pandi, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>


Das Ostseebad Prerow liegt auf der Halbinsel Darß in Mitten der schönen Vorpommernschen Boddenlandschaft.

Der weiße, feinsandige Strand von Prerow ist an einigen Stellen bis zu 80 Meter breit und er erstreckt sich über eine Länge von 5 km.






Geschichtliches: Im 12.Jahrhundert wurde Prerow erstmalig als kleines Fischerdorf erwähnt. Die Seefahrt wird seit dem 17. Jahrhundert im Ostseebad Prerow betrieben. Die Sturmflut im Jahr 1872 traff auch Prerow, es wurde fast vollständig vom Wasser überspült. Ende des 19. Jahrhunderts wurde Prerow ein Seebad und schon zu DDR-Zeiten war das Ostseebad Prerow eines der Lieblingsurlaubsorte. Besonders für Familien mit Kindern ist das Ostseebad Prerow durch das abgeflachte Meer und die geschützte Buchtlage geeignet.


Sehenswürdigkeiten

Hafen
Auch Prerow hat einen Hafen, dieser ist im Gegensatz zu anderen Häfen zwar nicht sehr groß trotzdem hat er einiges zu bieten. Der Hafen gehört zu den modernsten entlang der deutschen Osteeküsten. Man kann sich u.a. auch Tretbote, Motorboote ausleihen oder aber auch Ostseerundfahrten vom Hafen aus unternehmen.

Seebrücke Prerow
© H.Schröder, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>In die Prerower Seebrücke ist mit einer Länge von 395 Metern die längste der Fischland-Darß-Zingst Region und sie ist etwa 3 Meter breit. Erbaut wurde die Seebrücke in Prerow im Jahr 1992, nachdem die alte Seebrücke auch zerstört wurde.

Am Anfang der Seebrücke direkt an der Promenade finden sich Cafes, Läden und Restaurants. Von der Seebrücke aus hat man einen herrlichen Blick über die Ostsee und bei gutem Wetter sieht man auch Darßer Ort.

Leuchtturm Darßer-Ort

© G.Pfaff, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>Der Leuchtturm Darßer-Ort ist ein Seefeuer und wurde in den Jahren 1847/48 erbaut, es handelt sich um einen roten, runden Turm.

Der Leuchtturm ist ca. 35 Meter hoch und hat eine Feuerhöhe von ca. 33 Metern, er ist einer der ältesten Leuchttürme der deutschen Ostseeküste.

Der Turm kann besichtigt werden, von der Aussichtsplattform hat der Besucher einen schönen Blick auf den Darß.


Seemannskirche Prerow

Erbaut wurde die Seemannskirche in Prerow in den Jahren 1726 - 1728, sie ist die älteste Kirche auf der Halbinsel Fischland/Darß/Zingst. Die Seemanskirche wurde im Fachwerkstil erbaut und zwischen den Jahren 1740 - 1830 in eine Backsteinkirche umgebaut.


Darß-Museum

Gegründet wurde das Darß-Museum 1953, es ist Landschaftsmuseum. Ausstellungsschwerpunkte sind die Geologie der Halbinsel Fischland/Darß/Zingst und die Fischerei. Anhand von vielen Exponaten z.B. Pflanzen, Präparate, Navigationsgeräte, Schifffahrtsbücher bekommt der Besucher einen Einblick in die Entwicklung und Entstehung der Halbinsel.


^ Zum Seitenanfang

Unterkünfte suchen & buchen

Region:
Ort:
Anreise: Monat:
Personen: Dauer:
Unterkunft:
powered by atraveo