Ostseebad Zinnowitz© L.Reimann, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>


Das Ostseebad Zinnowitz liegt im Norden auf der Insel Usedom und war früher ein Fischerdorf. Die Kurpromenade läd zum Bummel, Schauen und Verweilen ein. Der feinsandige, weiße Strand ist flach abfallende und erstreckt sich auf einer Länge von ca. 3 km und einer Breite von ca. 40 Metern es gibt Hunde- und Pferdestrandabschnitte.



Geschichtliches: 1309 wurde Zinnowitz erstmals urkundlich erwähnt, den Name Zinnowitz erhielt das damalige Dorf im Jahr 1751. Zum Seebad wurde Zinnowitz im Jahr 1851. Durch den 2. Weltkrieg wurde in Zinnowitz vieles zerstört und es kamen kaum noch Badegäste nach Zinnowitz, erst 1950 konnte Zinnowitz wieder gute Besucherzahlen vorweisen. Auch zu DDR-Zeiten war das Ostseebad Zinnowitz ein beliebter Urlaubsort, nach der deutschen Wiedervereinigung wurde in Zinnowitz saniert und restauriert z.B. die Strandpromenade die 1993 eröffnet wurde oder die Seebrücke.

Sehenswürdigkeiten

Seebrücke
© anschi, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>Im Jahr 1897 hatte Zinnowitz bereits einen Seesteg an dem Boote anlegten, die Seebrücke wurde fortan immer weiter ausgebaut.

Ab 1945 zerfiel die Seebrücke Zinnowitz immer weiter und wurde erst im Jahr 1993 wieder aufgebaut und hört auf den Namen Seebrücke Vineta. Die Seebrücke ist 315 Meter lang und besitzt seit dem Jahr 2006 eine Tauchgondel für Besucher welche sie ein paar Meter tief in die Ostsee heruntergeläßt.

Tauchgondel
© Gabi-S., <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>Die Tauchgondel Zinnowitz befindet sich beim Tauchgang ca. 3,5 Meter unter der Meeresoberfläche.

Im Jahr 2006 eröffnete die Tauchgondel Zinnowitz und sie ist damit die erste entlang der deutschen Ostseeküste.

Der Tauchgang dauert ca. 45 Minuten, es werden beim Tauchgang verschiedene 3D-Filme gezeigt man kann aber je nach Sichtweite auch einen Unterwassereinblick in die Ostsee erhaschen.

Heimatmuseum
Das Museum im Hotel "Preußenhof" zeigt die Geschichte von Zinnowitz. Viele alte Dokumente, Postkarten oder Gebrauchsgegenstände vermitteln den Besuchern wie das Leben damals in Zinnowitz war.


Bernstein-Therme Zinnowitz

Die Bernstein-Therme in Zinnowitz läd das ganze Jahr zum Baden ein. Das Thermalbad der Bernstein-Therme ist ca. 450 m² groß und hat eine sehr angenehme Wassertemperatur von 32 °C. Neben einem Aussen- und Innenbecken der Bernstein-Therme findet man auch ein Meerwasserbad mit einer Wassertemperatur von 28 °C sowie ein Kinderbecken, Nichtschwimmerbecken und Strömungsbecken u.v.m. Es gibt eine Cafeteria in der Therme.


^ Zum Seitenanfang

Unterkünfte suchen & buchen

Region:
Ort:
Anreise: Monat:
Personen: Dauer:
Unterkunft:
powered by atraveo