Ostseeheilbad Ahlbeck© B.Winter, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>


Ahlbeck ist eines der bekanntesten deutschen Ostseebäder. Es gehört zu den drei Kaiserbädern auf der schönen Insel Usedom im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Das Ostseeheilbad Ahlbeck grenzt direkt an Polen. Wer Ahlbeck besucht sollte unbedingt dem Strand von Ahlbeck und der Seebrücke einen Besuch abstatten.




Geschichtliches: Um 1700 wurde ein Antrag für eine Wassermühle gestellt, einige Jahre später wurde dann das Mühlenhaus verpachtet. Die ersten Fischer siedelten sich 1817 in Ahlbeck an. 1852 kamen die ersten Urlauber nach Ahlbeck, so dass 1874 das erste Hotel in Ahlbeck gebaut wurde. Im Jahr 1996 wurde die Ahlbecker Strandpromenade rundum erneuert und seit dem 01.01.1998 ist Ahlbeck ein anerkanntes "Seeheilbad".


Ostseetherme Usedom

© K.-H.Liebisch, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>Das subtropische Badeparadies hat 340 Tage im Jahr für Gäste geöffnet. Es bietet neben einer Wassertemperatur von ca. 30° C - 34° C aller Hand mehr, z.B. schöne Badelandschaft, Luftsprudelbad, Rutschen und Wasserfälle. Die Ostseetherme hat ein beheiztes Außenbecken mit Liegewiese. In vier der sechs Badebecken wurde das Wasser mit Sole angereichert. Neben Sauna, Ruhezonen und Dampfbädern kann man sich in den verschiedenen Solarien der Therme bräunen. In der Cafeteria der Ostseetherme Usedom kann man Durst und Hunger stillen.


Sehenswürdigkeiten

Seebrücke Ahlbeck

© M.Hehlert, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>Mit dem Bau der Ahlbecker Seebrücke begann man im Jahr 1882 und im Jahr 1898 wurde die Ahlbecker Seebrücke dann eröffnet. Die Seebrücke ist die älteste noch erhaltene Seebrücke der deutschen Ostseeküste. In den Jahren 1941/42 wurde der Steg der Seebrücke durch Eismassen zerstört. Nach der Wiedervereinigung wurde der Steg der Ahlbecker Seebrücke 1993 durch einen neuen ersetzt. Die Länge der Seebrücke in Ahlbeck beträgt 280 Meter. Auf der Seebrücke gibt es ein Restaurant mit einem herrlichen Blick auf die Ostsee.

Ahlbecker Kirche

Im Jahr 1894 wurde mit dem Bau der Ahlbecker Kirche begonnen und schon gut ein Jahr später im Jahr 1895 wurde die Kirche geweiht. Die Ahlbecker Kirche ist ein Backsteinbau und wurde im neugotischen Stil erbaut, die Kirche kann besichtigt werden.

Bäderarchitektur

In Ahlbeck wurden in den letzten Jahren viele der inzwischen recht alten um 1900 erbauten Gebäude aufwendig restauriert und saniert. Ein Besuch entlang der Ahlbecker Strandpromenade lohnt sich denn dort gibt es gleich eine ganze "Reihe" der "Bäderarchitektur" Bauten zu sehen.

^ Zum Seitenanfang

Unterkünfte suchen & buchen

Region:
Ort:
Anreise: Monat:
Personen: Dauer:
Unterkunft:
powered by atraveo