Ostseeheilbad Grömitz© B.Winter, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>


Das Ostseebad Grömitz liegt in der Lübecker Bucht. Die Promande ist über 3 km lang und läd zum Bummeln oder Spaziergang ein.

Der feinsandige Strand von Grömitz erstreckt sich auf einer Länge ca.8 km. Es gibt Hundestrände und für FFKler einen naturbelassenen Strandabschnitt.





Geschichtliches: Um 1440 wurde Grömitz als Stadt das erste mal urkundlich erwähnt. Im Jahr 1813 kam die ersten Gäste nach Grömitz und es entstand aus dem Fischerdorf ein Seebad. Die erste Seebrücke wurde 1912 in Grömitz errichtet, leider fiel auch sie dem Winter 1942 zum Opfer. Schon im Jahr 1949 wurde Grömitz der Tiel Ostseeheilbad verliehen. 1984 wurde die Seebrücke von Grömitz neu gebaut. Von 1997 bis 2000 wurde die Strandpromenade aufwendig saniert.


Sehenswürdigkeiten

Seebrücke
© H.-P.Fischer, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>Anfang 1900 wurde die erste Seebrücke in Grömitz erbaut, diese wurde bis auf 480 Meter erweitert. Die Seebrücke ist bei dem harten Winter 1941/42  zerstört worden.

Die Seebrücke Grömitz wurde dannach wieder aufgebaut allerdings nur bis auf 180 Meter, aber auch diese Seebrücke wurde in den 60igern wieder zerstört. Im Jahr 1984 wurde die Seebrücke ein weiteres Mal erbaut mit einer Länge von 398 Metern und einer Breite von 3,50 Metern. Von der Seebrücke fahren auch heute noch Ausflugsschiffe ab.

Kloster Cismar

© M.Wieske, <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank" rel="nofollow">pixelio.de</a>Einer der größten erhaltenen Klosteranlagen Schleswig-Holsteins steht in Cismar.

Das Kloster Cismar wurde im Stil der Backsteingotik erbaut.

Seit 1987 gehört das Kloster zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen und es werden seit dem wechselnde Ausstellungen gezeigt



Grömitzer Welle

Die Grömitzer Welle bietet auf über 1000 m² Badespaß bei jedem Wetter für die ganze Familie. Das Badeparadies Grömitzer Welle hat das ganze Jahr über geöffnet. Das große Meerwasserbrandungsbecken in der Grömitzer Welle hat eine angenehme Wassertemperatur von 26°C und das Bewegungsbad hat sogar eine Wassertemperatur von 30°C. Ausserdem gibt es eine Wasserrutsche, Freiluftbalkon, Kinderplanschbecken, Whirlpool u.s.w.

^ Zum Seitenanfang

Unterkünfte suchen & buchen

Region:
Ort:
Anreise: Monat:
Personen: Dauer:
Unterkunft:
powered by atraveo