Die 80iger Jahre an der Ostsee

Die Ostsee, die Hansestadt Rostock und das Ostseebad Warnemünde in den 80iger Jahren. Viel ist nicht geblieben von der Zeit damals, so dass wir Ihnen auf dieser Seite ein paar Fotos aus den 80igern an der Ostseeküste, Rostock, Warnemünde zeigen möchten. Da die Fotos schon sehr alt sind haben sie leider nicht die beste Qualität wir hoffen dennoch Ihnen damit eine Freude zu bereiten und Ihnen einen winzigen Einblick in die Vergangenheit zu schaffen.


Ostsee

© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a> Im Jahr 1985/86 war die Ostsee in Warnemünde so stark zugefroren das man als Besucher aufs Eis durfte, dabei entstanden ein paar Fotos.

Wenn wir uns zurück erinnern war es wohl einer bisher kältesten Winter den wir miterlebten durften an der Ostsee, denn es bedarf schon extremen Temperaturen damit die Ostsee vor Warnemünde so zufriert. Das ungewöhnliche Ereignis, dass die Ostsee zugefroren war zog jede Menge Besucher an.




Rostocker Zoo

© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a>Den Rostocker Zoo gab es natürlich auch schon damals in den 80iger Jahren und er zählte auch zu der Zeit zu den beliebtesten Ausflugszielen in und um Rostock.

Wir waren sehr oft im Rostocker Zoo und haben uns die Tiere angeschaut und die Spaziergänge durch den Zoo haben jedes Mal sichtlich Spaß gemacht.

Auf den Fotos ist unter anderem das Eisbärgehege zusehen sowie ein paar andere Gehege des Zoos und auch einige Zoowege in der Galerie.



Rostock

© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a>Rostock war auch in den 80iger Jahren schon eine schöne Stadt, natürlich sah Rostock in den 80igern noch anders aus als heute.

Wir erinnern uns da zum Beispiel besonders an die Mülleimer/tonnen. Die sahen recht komisch aus wie auf den Fotos in der Galerie zu erkennen.  Auf den Fotos ist u.a. die Rostocker Innenstadt auf denen Sie einen kleinen Blick in die Vergangenheit erhaschen können.  Die Fotos zeigen auch den "Brunnen der Lebensfreude"von Jo Jastram.




Warnemünde

© M.Reinke, <a href="http://www.123ostsee.de" target="_blank">123ostsee.de</a>Warnemünde war auch in den 80igern schon einen Besuch, Urlaub oder Sonntagsausflug wert - viele schöne Stunden verbrachten wir dort besonders gern auf der Mole und am Strand. Zu sehen ist auf den Fotos der "Alte Strom", der Warnemünder Strand bzw. die Ostsee vor Warnemünde - schon damals sehr beliebt bei den Einheimischen und Urlaubern und die Promenade von Warnemünde.  Den "Alten Strom" von Warnemünde gibt es heute noch. Wie damals legen dort auch heute die Fahrgastschiffe, Segler und Fischerboote an. Wir möchten Ihnen auch noch die Mole von Warnemünde zeigen, wie sie in den 80iger Jahren aussah. 

Die Mole hat sich nach der Wende sehr verändert und ist mittlerweile ein richtiger Besuchermagnet geworden. Von der Mole konnte man auch schon damals einige Schiffe und das weite Meer beobachten und von der Ferne träumen.



Alle Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt, eine Verwendung auf anderen Webseiten, in Zeitungen etc. wird nicht gestattet.

^ Zum Seitenanfang

Unterkünfte suchen & buchen

Region:
Ort:
Anreise: Monat:
Personen: Dauer:
Unterkunft: